Gesund und schlau – gute Kinderbücher rund um Viren, Bakterien und Co.

„Bleib gesund!“

Dieser fromme Wunsch hat eine steile Karriere hingelegt. Von der belächelten Abschieds-Floskel aus Omas Mund hin zum wahrscheinlich meistgesagten Satz dieser Tage.

Klar, machen wir, nichts leichter als das – oder?

Wie geht das denn, dieses ‚Gesundbleiben‘? Was sind eigentlich Krankheiten? Wie entstehen die, wer macht uns krank – und was können wir dagegen tun?

Diese Fragen sind gar nicht so leicht zu beantworten. Für Erwachsene nicht und für Kinder noch viel weniger. Und dabei sind sie doch so wichtig! Also holen wir uns Hilfe. Denn zum Glück sind wir nicht die ersten, die sich mit dem Thema Gesundheit und Krankheit herum plagen. Es gibt viele schöne, schlaue, spannende Bücher, die ihren großen und kleinen Leser*innen erklären, was da im Körper vor sich geht.

Wir stellen ein paar der schönsten Kinderbücher zu Viren und Bakterien vor. Für kleine, mittelgroße und noch größere Schlaufüchse. Die helfen uns, Kinderfragen rund um Körper, Gesundheit und Krankheit zu erklären – und dabei werden wir auch noch selbst schlauer!

In meinem Körper ist was los!

Kinderbücher rund um den Körper: In meinem Körper ist was los!
(c) Loewe Verlag

Was für ein Gewusel und Gewimmel! Gelbe, blaue, rote und grüne Männchen und Figuren kriechen, rennen, hüpfen, schleichen da durch die Gegend. Manche lächeln freundlich, manche ziehen grimmige Grimassen, manche schauen hoch konzentriert. Sie alle scheinen sehr beschäftigt zu sein: Sie müssen irgendwo hin, haben eine Aufgabe zu erledigen. Und ein paar kämpfen sogar miteinander!

Und was ist das? Ist das ein Zahn, auf dem das lila Monsterchen hockt? Und schleicht sich das gelbe Würmchen da gerade an ein Stück Schokolade ran? Gleich mal genauer nachsehen!

In diesem Buch ist der Name wirklich Programm: „In meinem Körper ist was los“ heißt das Klapp-Bilderbuch. Die Heidelberger Ärztin Dr. Sibylle Mottl-Link hat es geschrieben und der Mindener Illustrator Fréderic Bertrand bunt gestaltet. Und da ist wirklich einiges los – im Buch genau wie im Körper.

Auf 14 bunten Seiten rutscht man von einem Körperteil ins nächste. Gerade noch saßen wir zwischen Zähnen und Zunge und haben den Spucke-Bakterien bei der Arbeit zugeschaut. Im nächsten Moment landen wir schon mitten in der Blutbahn und feuern die weißen Blutkörperchen an, die in rasender Geschwindigkeit ein Loch stopfen müssen. Wir besuchen die Lunge und den Brustkorb und waten sogar durch Magen und Darm – mit zugehaltener Nase natürlich!

Und überall lernen wir, wer sich da tummelt und seine Aufgaben erledigt. Wir entdecken gute und böse Bakterien, Angreifer und die Abwehr des Körpers. Und wir erfahren, was in unserem Körper alles passiert, wenn wir atmen, essen oder krank werden.

In kurzen, gut verständlichen Texten werden wir mitgenommen in alltägliche Situationen. Hinter den vielen Klappen erfahren wir, was im Körper so los ist. Und wir lernen, was wir selbst tun können bei Krankheiten oder Beschwerden.

Die fröhlichen, wuseligen Illustrationen laden zum Entdecken, Lachen und Fantasieren ein. Die knackigen Texte liefern auch jungen Leser*innen ab vier Jahren schon jede Menge Aha!-Effekte rund um die wichtigsten Fakten zum Körper.

Wer also mit viel Spaß schlau werden will: Ab ins Gewimmel!

Sibylle Mottl-Link, Fréderic Bertrand (Ill.). In meinem Körper ist was los!
Loewe Verlag, 14 Seiten, ISBN 978-3-7855-8156-8, 12,95 €, empfohlen ab 4 Jahren.

Mein Körper ist ein Superheld.

Kinderbücher zum Thema Krankheiten: Mein Körper ist ein Superheld
(c) Arena Verlag

Alarm, Alarm, die Superhelden werden gebraucht! Ab in die Umhänge und Superkräfte aktivieren! Denn Sam wird angegriffen – von einer ganz fiesen Gang mit richtig miesen Methoden. Jetzt müssen alle zusammenhalten, um die wieder in den Griff zu bekommen!

Die Schurken haben keine Messer und Gewehre dabei – nein! Sie sind viel hinterhältiger! Sie legen Sam von innen flach. Richtig – die Viren-Gang ist aktiv.

Dr. Matthias von Bornstädt lebt eigentlich als Arzt in Berlin. Aber er kämpft nicht nur mit Stethoskop und Spritze gegen Krankheiten, sondern auch als Autor. In „Mein Körper ist ein Superheld“ schickt er seine Leser*innen gemeinsam mit Sam, dem Helden des Buches, auf ein echtes Abenteuer. Vom Angriff der Bakterien über die Ausbildung der Verteidiger bis hin zum Sieg der Guten. Sams Kampf gegen die Viren wird hier zu einer Geschichte voller Spannung, Nervenkitzel und Heldentum. Und dank der vielen anschaulichen, lebendigen Bilder des Bochumer Illustrators Timo Grubing kämpfen und fiebern wir auf jeder Seite mit Sam mit und fühlen uns wie ‚live dabei‘.

Dieses Buch, das eher die etwas größeren Leser*innen ab sieben Jahren anspricht, steckt auf jeder Seite voll mit geballtem Körper-Wissen und guten Tipps und Ideen. Denn während wir von Seite zu Seite mit Sam mit-‚fiebern‘, gibt es auf jeder Seite auch immer die passenden Hintergrundinfos. Da erfahren wir, wie ein Virus aufgebaut ist, was bei einer Impfung passiert oder wie man richtig Hände wäscht. Und das alles so gut, anschaulich und praktisch erklärt, dass nach der Lektüre eigentlich gar keine Fragen mehr offen bleiben können. Jetzt sehen wir bestens gewappnet dem nächsten Viren-Angriff entgegen.

Wer vielleicht doch etwas nicht richtig verstanden hat oder sich das alles lieber nochmal mündlich erklären lassen will, kein Problem. Ganz viele Antworten gibt es nämlich auch hier auf YouTube. Da erklärt Matthias von Bornstädt im Bewegtbild, wie das so funktioniert mit den Viren, den Bakterien und den Krankheiten.

Das ist richtig viel Wissen, richtig interessant verpackt, richtig schön illustriert – so macht Lernen und Gesundbleiben Spaß!

Matthias von Bornstädt, Timo Grubing (Ill.). Mein Körper ist ein Superheld. Wie unser Immunsystem Krankheiten abwehrt.
Arena, 48 Seiten, ISBN 978-3-401-71767-8, 14,00 €, empfohlen ab 7 Jahren.

Die Viren und wir

Kinderbücher zu Viren: WAS IST WAS: Die Viren und wir
(c) Tessloff Verlag

„Den Verwandlungskünstlern auf der Spur“ steht vorne auf dem Buch – sind wir jetzt in einer Zaubershow gelandet? Von wegen! Hier gibt es kein Hokuspokus, hier gibt es Fakten, Fakten, Fakten!

Dr. Manfred Baur macht in diesem WAS IST WAS-Buch auf 64 Seiten einen echten Rundumschlag durch die Welt der Viren, der sich gewaschen hat.

Wir bekommen eine Einführung in die Biologie, lernen den Unterschied zwischen Lebewesen und Viren kennen und schauen uns eine Zelle von innen an. Wir begleiten die großen Entdecker der Biologie – Louis Pasteur, Robert Koch und viele andere – bei ihren spannenden Entdeckungen. Und wir trauen uns ganz nah ran an so ein Virus. Wie ist es aufgebaut? Wie vermehrt es sich? Welche Arten von Viren gibt es überhaupt? Und wie schützen wir uns vor ihnen?

All diese Fragen und noch viele mehr beantwortet das Buch. Und zwar nicht mal schnell und oberflächlich, sondern so, wie wir es von WAS IST WAS gewohnt sind: Fundiert, gut recherchiert und wissenschaftlich korrekt – aber trotzdem anschaulich, in übersichtlichen Einheiten und gut verständlich. Und nebenbei: Jede Seite ist mit Fotos und Zeichnungen so übersichtlich und schön illustriert, dass sogar die komplexesten Zusammenhänge plötzlich ganz einfach und logisch erscheinen.

Klar, das Buch ist nix für die ganz kleinen Leser*innen. Hier kommen stattdessen die größeren Bio-Fans, etwa ab der vierten Klasse, voll auf ihre Kosten. Denn die Texte sind durchaus anspruchsvoll, immer wieder müssen wir uns durch schwierige Fachbegriffe buchstabieren: Zum Beispiel „Humanoide Adenoviren“, „Endoplasmatisches Retikulum“ und „Bakteriophagen“. Aber keine Angst: Die Wörter sehen fruchteinflößend aus, werden aber alle anschaulich erklärt. Im Text selbst und auch noch einmal im Glossar. Außerdem gibt es gute Überblicksseiten, mit denen man schnell die einzelnen Themen findet und eine eigene Doppelseite zu SARS-Cov-2.

Ganz sicher ist: Hier bleiben keine Fragen offen – wer „Die Viren und wir“ gelesen hat, darf sich mit Fug und Recht „Viren-Expert*in“ nennen. So viel Fachwissen so gut verpackt und mit Freude vermittelt – das ist dann doch so etwas wie ein Zauberkunststück!

Manfred Baur. WAS IST WAS Naturwissenschaften easy! Biologie. Die Viren und wir.
Tessloff, 64 Seiten, ISBN 978-3-7886-7695-7, 14,95 €, empfohlen ab 11 Jahren

VerstehMal: Viren & Bakterien

Und wenn es nochmal praktischer werden soll? Dann gibt es natürlich auch ein VerstehMal-Heft rund um den Körper und seine Superkräfte, um Gesundheit und Krankheiten, Viren, Bakterien und Co.

Im vierten Heft aus der VerstehMal-Reihe wird Leo von ein paar fiesen Viren lahmgelegt – und ihre Freunde Alessia und Tarek haben natürlich jede Menge Fragen.

  • Was sind überhaupt Krankheiten und wie funktionieren Viren und Bakterien?
  • Was passiert im Immunsystem und was haben Killerzellen mit Actionhelden zu tun?
  • Wie können wir unserem Körper helfen, gesund zu bleiben?
  • Und was macht Tareks Oma Merve eigentlich in die Gemüsesuppe, dass die gar so unwiderstehlich ist?

Kinder im Vor- und Grundschulalter können mit Alessia und Tarek auf eine spannende Entdeckungsreise durch den Körper gehen – und zwar nicht nur als Zuschauer*innen. Denn im VerstehMal-Heft gibt es nicht nur eine spannende Geschichte und vielen Infos und Tipps. Da finden sich auch ganz viele praktische Ideen, Aufgaben und Mitmach-Seiten. Da dürfen die Leserinnen und Leser rätseln oder forschen, malen oder knobeln, basteln oder selbst ausprobieren.

Das Lernheft eignet sich für Kinder und Familien, die sich mit dem Thema Viren & Bakterien theoretisch und praktisch beschäftigen wollen. Es kann in der Vorschule oder Grundschule als Übungsheft eingesetzt werden, in dem Kinder lesen, lernen und üben. Und es ist eine gute Möglichkeit für Arztpraxen oder Apotheken, kleinen Besucher*innen wichtige Infos kompakt, ansprechend und alltagstauglich mitzugeben. Bei größeren Bestellungen kann das Heft auch in Text und Bild individualisiert werden. Dann taucht etwa der Kinderarzt selbst im Heft auf und erklärt Viren und Bakterien oder das örtliche Krankenhaus ist zu sehen. Oder aber die Grundschulkinder erkennen ihr Schulhaus im VerstehMal-Heft wieder.

VerstehMal: Viren & Bakterien.
Empfohlen ab 5 Jahre; Preis auf Anfrage.

Übrigens: Mehr Infos zum Lernheft gibt es bereits hier im VerstehMal-Blog.
Für alle, die sich lieber digital über Viren und Baktrien informieren wollen, haben wir hier ein paar gute Internetseiten rund um Gesundheit, Krankheiten, Corona und Co. gesammelt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.